Tutorial

Das Lösen des Zauberwürfels kann vieles sein: von einfach bis schwer, von inspirierend bis frustrierend und von schnell bis langsam. Profis lösen den Rubik’s Würfel innerhalb von wenigen Minuten mit den wenigsten Zügen. Wir normale Menschen brauchen mehr Zeit und viel mehr Geduld um den Würfel zu lösen. Manchmal mag uns das Lösen unmöglich erscheinen, jedoch gibt es viele verschiedene Methoden, um den Zauberwürfel erfolgreich zu Lösen. Die Methoden können in Form von Tutorials auf YouTube erklärt, jedoch sind diese meistens sehr schnell und komplex. Sie können auch in Form von Bildern erklärt werden, was den Prozess deutlich vereinfacht. Hier stellen wir euch einen einfachen Weg vor, den Würfel zu lösen. Auch wir hatten damit Erfolg, aber erst nachdem wir viel geübt haben.

Wichtige grundlegende Informationen über den Rubik’s Würfel:

  • Es gibt 6 Mittelsteine, 12 Kantensteine und 8 Ecksteine
  • Die Mittelsteine bestimmen die Farbe der Seite. Ein weißer Mittelstein bedeutet, dass diese Seite weiß wird
  • Der Würfel wird nach Ebenen gelöst. Die weiße Ebene ist die oberste und erste Ebene und die letzte und unterste Ebene ist die gelbe Ebene
  • Es gibt über 43 Quintillionen Möglichkeiten, in denen sich der Würfel befinden kann

7 Schritte, um den Rubik’s Würfel zu lösen

Schritt 1: Das weiße Kreuz

Als erstes suchen wir den weißen Mittelstein, denn dieser muss oben sein. Nun muss der Würfel so lange gedreht werden, bis das besagte weiße Kreuz entsteht. Als nächstes ist es wichtig, dass die zweite Farbe der Kanten mit dem Mittelstein der anliegenden Seiten übereinstimmt.

Schritt 2: Lösen der weißen Ecken

Als Erstes müsst ihr eine Ecke finden, die eine weiße Seite enthält. Dann müsst ihr die obere Ebene so drehen, dass die Farben der Ecken zu den Mittelsteinen der angrenzenden Seite passen. Ihr müsst die Ecke unter die Position bringen, an die sie gelangen soll und anschließend den folgenden Algorithmus wiederholen, bis die Ecke an der richtigen Stelle ist. Die rechte Seite muss nach unten gedreht werden, die untere Ebene muss nach rechts gedreht werden, anschließend wird die rechte Seite nach oben gedreht und die untere Ebene nach links.

Schritt 3: Lösen der mittleren Ebene

Hier werden die gelben Kantensteine mit den Steinen schräg links oder rechts unter ihnen getauscht. Ihr müsst einen Kantenstein auf der gelben Ebene raussuchen, der kein gelb enthält. Anschließend müsst ihr die obere Ebene drehen, bis die Farbe des Kantensteins mit der des Mittelsteins übereinstimmt und die zweite Farbe des Steins zu der dazugehörigen Mittelseite passt. Nun müsst ihr diesen Algorithmus anwenden: obere Seite nach rechts, linke Seite nach oben, obere Seite nach rechts, linke Seite nach unten, obere Seite nach rechts, vordere Ebene eine viertel Umdrehung im Uhrzeigersinn, obere Seite nach links und abschließend muss die vordere Ebene eine viertel Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. So solltet ihr die zweite Ebene lösen können.

Schritt 4: Lösen des gelben Kreuzes

Sucht eine gelbe Ecke und haltet den Würfel so, dass diese Ecke oben links ist. Dann dreht ihr die Vorderseite nach rechts, die rechte Seite dreht ihr im Uhrzeigersinn, dann dreht ihr die obere Ebene im Uhrzeigersinn und abschließend dreht ihr die rechte Seite gegen den Uhrzeigersinn. Ihr müsst diesen Schritt so lange wiederholen, bis ein Balken aus gelben Steinen entsteht.

Schritt 5: Lösen der gelben Seite

Um die gelbe Seite zu lösen, müsst ihr die rechte Seite im Uhrzeigersinn drehen, dann die obere Ebene im Uhrzeigersinn drehen und anschließend die rechte Seite gegen den Uhrzeigersinn drehen. Danach dreht ihr die obere Ebene im Uhrzeigersinn, die rechte Ebene im Uhrzeigersinn und abschließend dreht ihr die obere Ebene zwei Mal im Uhrzeigersinn und die rechte Seite gegen den Uhrzeigersinn zu euch. So sollte nach einiger Zeit eine gelbe Fläche entstehen.

Schritt 6: Korrigieren der Steine

Hier werden die Steine über den Mittelsteinen korrigiert. Betrachtet den Würfel so, dass die Farbe des Mittelsteins mit nur einem der darüber liegenden Steine übereinstimmt. Anschließend dreht ihr die rechte Seite runter, die obere Ebene nach links, die rechte Seite wieder runter und die obere Ebene nach rechts. Es ist noch nicht fertig, denn nun wird die rechte Seite runter gedreht, die obere nach rechts gedreht, die rechte Seite runter und die obere Seite nach links gedreht. Danach müsst ihr denselben Algorithmus wie in Schritt 2 durchführen und abschließend die rechte Seite um eine Stelle gegen den Uhrzeigersinn drehen. Auch hier gilt: Ihr müsst den Zug so lange wiederholen, bis alle Kantensteine stimmen.

Schritt 7: Orientierung der Ecken

Ihr betrachtet den Würfel so, dass die gelbe Seite zu euch zeigt und die obere linke Ecke richtig ist. Nun wird die rechte Seite nach hinten gedreht, dann die obere und dann nochmal die rechte Seite. Ihr solltet nun einen weißen Balken in der Mitte sehen, der mit diesem Schritt zu einem „L“ gemacht wird: untere Ebene zwei Mal drehen, rechte Seite nach vorne drehen und obere Ebene nach links drehen. Dann müsst ihr die rechte Seite nach oben drehen, die untere Ebene zwei Mal drehen und die rechte Ebene zwei Mal nach oben drehen. Diesen Zug wiederholt ihr dann so lange, bis alle Ecken an ihrer Position sind und der Würfel gelöst ist.

Lust aufs Lösen bekommen?

Entweder ihr habt bereits einen Würfel und legt jetzt fleißig los, um diesen zu Lösen oder ihr habt jetzt erst so richtig Lust bekommen den Zauberwürfel zu lösen. Dann solltet ihr euch einen Würfel kaufen und sofort loslegen!